Manuela Schwesig thematisiert die Lohnungleichheit zwischen Männern und Frauen