Ein Abend zur Freiheit der Künste in der Landesvertretung