Auch die Landtagsabgeordnete Dr. Gabriele Andretta meldete sich zu Wort