Staatssekretär Horst Schörshusen begrüßte das fachkundige Publikum