Die Medien interessieren sich für niedersächsische Positionen