Eva-Maria Kurz und Gerd Grasse lesen aus den fiktiven Tagebüchern des Künstlerpaares