Parlamentarische Staatssekretärin Brigitte Zypries bei ihrem Vortrag