Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks bei ihrem Statement in der Landesvertretung