Thomas Kossendey und Michael Daxner führen in das Buch ein